Auswärtssieg in Hochdonn

Am Sonntag, den 08.09.2019, machten wir uns auf zu unserem Auswärtsspiel in Hochdonn. Aus der Vergangenheit wusste man, dass es da nicht einfach werden würde. Wir machten es über weite Strecken der Partie ganz gut und konnten somit die nächsten drei Punkte einfahren. 6:2 hieß es am Ende für unsere Farben !

Von Anfang an bestimmten wir die Partie und hätten bereits nach einer Minute in Führung gehen können, aber Christian rutschte knapp an der Führung vorbei. Ein paar Minuten später klappte es dann besser. Ole T’s Flanke legte Danny perfekt mit dem Kopf in den Lauf von Schumi und dieser ließ sich nicht zweimal bitten. 1:0 für St. M ! Kurz danach erhöhte Schumi mit einem Gewaltschuss aus der Drehung zum 2:0. Top ! Was danach passierte, war nicht so verständlich. Wir ließen die Gastgeber wieder ins Spiel kommen und standen sehr weit offen. Und das rächte sich .. Hochdonn konterte uns aus und schloss zum 2:1 ab. Als sich alle schon zum Pausentee ein Bierchen holen wollten, machte Danny den wichtigen 3:1 Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit merkte man, dass der Gastgeber noch einmal alles nach vorne schmeißen wollte. Wir hielten aber gut dagegen und kamen durch Kubeiler’s Elfer zum 4:1. Kurz danach belohnte sich Felix für ein gutes Spiel und markierte das 5:1. Alle guten Dinge sind eben drei, das dachte sich wohl Schumi als er über den Keeper zum 6:1 einköpfte ! Mit dem Schlusspfiff mussten wir leider noch das 6:2 hinnehmen. Sei es drum. 3 Punkte aus Hochdonn, das gab es auch mal anders.

Jetzt weiterarbeiten und Punkt um Punkt einfahren!

Come on, FC !