bild
bild
Passwort vergessen
Gesamt: 355448Online: 2
Neusten Beiträge Saisonbeginn der 1. ...      Niederlage in Friedr...      Trainingsanzüge...      Sieg im Topspiel      D-Jugend zieht in Kr...      
Heimerfolg gegen die SG Fr`stadt-Seeth-Drage
geschrieben von admin am: 13.03.2018
Zum ersten Heimspiel im Kalenderjahr 2018 begrüßten wir die Mannschaft der SG Fr`stadt-Seeth-Drage. Nachdem man in der Winterpause nur unter schlechten Bedingungen trainieren konnten da die Plätze durch Frost, Schnee und Regen quasi überall im Land unbespielbar waren, war es für beide Mannschaften quasi eine Fahrt ins Blaue. Personell mussten wir auf Jendrik und Rico (Städtetrip München), die Gebrüder Tranchant (verletzt) und Christian ( Rotsperre) verzichten. Aber auch die Gäste mussten auf ihren aktuell besten Torjäger verzichten.
Mehr... Kommentar...(0)

Endrunde in Sicht
geschrieben von admin am: 08.01.2018

Nachdem in der vergangenen Woche die Vorrunde der inoffizielle Dithmarscher Hallenfußballmeisterschaft zu ende ging, stehen die Teilnehmer der Endrunde in Brunsbüttel nun fest.

Neben Gastgeber St.Michaelisdonn setzten sich BSC Brunsbüttel, Heider SV II, TV Windbergen, SG Geest 05 (Alle Gruppe A) und TSV Friedrichskoog, Neuenkirchener SC, Merkur Hademarschen, BW Averlak und Marner TV (alle Gruppe B) durch.

Kommentar...(0)

31. Großes Hallenturnier
geschrieben von admin am: 18.12.2017

Am 03.01.2018 beginnt die 31. Auflage des "Großen Hallenturniers" in St.Michaelisdonn.

Dieses Mal spielen 27. Mannschaften den McDonalds - Wanderpokal unter sich aus.

Folgende Gruppen wurden ausgelost.

Kommentar...(0)

Heimsieg gegen Meggerdorf
geschrieben von admin am: 02.10.2017

Am Sonntag, den 01.10.2017, empfingen wir die Gäste aus Meggerdorf. Wir wollten nach der unnötigen Niederlage gegen Geest, zeigen dass es nun ein Ausrutscher war.

Mehr... Kommentar...(0)

D-Jugend II siegt in Tellingstedt
geschrieben von admin am: 19.09.2017

Für unsere Zweite der D-Jugend ging es am Sonntag zum ersten Quali-Spiel der neuen Saison. Da für die meisten der Spieler das „große“ Spielfeld neu war und auch die Mannschaft neu zusammengesetzt ist, wusste keiner wie das Spiel laufen würde.

Mehr... Kommentar...(0)

Vorherige Seite||Nächste Seite