D-Jugend unterliegt Marne knapp im Pokalfight

Nach dem erfolgreichen Saisonstart am Sonntag, sollte am Mittwoch die erste Runde des Pokals starten. Als Gastgeber empfingen wir den Marner TV. Unsere Farben waren nah dran am Erfolg, mussten dann aber auch feststellen, dass Fußball manchmal weh tun kann. Wir verloren am Ende 0:2.

Von Beginn an waren wir gut aufgestellt und ließen der Anfangsnervosität vom Sonntag heute keine Chance. Die Jungs kombinierten sich sehr ansehnlich zu ersten Chancen. Ein Schuss hier und ein Schuss da. Wirklich zwingend kamen wir aber in der Anfangsphase leider nicht vor das Tor der Gäste. Die Gäste kamen durch ein paar Konter in die Reichweite unseres Strafraums. Aber auch hier fehlte noch die letzte Konsequenz vor der Hütte. Kurz vor der Halbzeit spielten die Jungs Aaron super frei. Dieser marschierte allein auf den Kasten zu und schloss ein wenig zu früh ab. Der Torwart lenkte den Ball zur Ecke. Aber ein feiner Spielzug, Jungs ! Mit dem 0:0 ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit wurde nicht nur der Regen mehr, sondern auch die Torgefährlichkeit wurde auf beiden Seiten erhöht. Nach 10 Minuten, in denen es hin und her ging, spielten wir uns in der Hälfte der Gäste fest. Der Ball lief durch unsere Reihen und es wurden auch mehrere Torschüsse abgegeben. Leider konnte der Torwart diese entschärfen. Zum Ende hin wurde Marne wieder stärker und erspielte sich auch gute Tormöglichkeiten, aber Noah hielt seinen Kasten bei diesen Chancen sauber. Stark !
Eine Unachtsamkeit sollte in dieser Partie zum ersten Torerfolg führen. Wir konnten den Ball nicht klären und wurden eiskalt bestraft. 0:1 ! Sich lange ärgern war aber nicht angesagt, unsere Jungs KOMBINIERTEN sich weiter nach vorne, aber verpassten entweder den Torschuss oder den richtigen Pass. Als wir aufmachten, konterte Marne uns gut aus. Es fiel dann das 0:2 zwei Minuten vor dem Ende. Das war auch der Endstand. Glückwunsch an den Marner TV und viel Erfolg weiterhin im Pokal !

Unsere Jungs machten eine super Partie. Sie kämpften, fighten, kratzten und KOMBINIERTEN.. aber belohnten sich leider nicht. Warum das Kombinieren zweimal großgeschrieben? Weil es wirklich ein super Auftritt war. Gerne weiter so !

Come on, FC !!

D-Jugend startet mit 6:0 Sieg in die neue Saison !

Am Sonntag war es dann endlich soweit, die D-Jugend startete in ihre neue Saison. Für die Trainer und den Großteil der Mannschaft war das größere Spielfeld und die „neuen“ Regeln (mit Abseits etc.) Neuland und man merkte die Anspannung vor dieser Partie. Wie oben schon beschrieben gewannen wir gegen die Gäste aus Hennstedt/Linden mit 6:0.

Als Schiedsrichter Ole Tranchant (Danke dafür !!) das Spiel pünktlich um 11:00 Uhr Anpfiff, merkte man auf unserer Seite noch etwas Anspannung. Diese Anspannung verpuffte aber von Sekunde zu Sekunde. Schöne Kombinationen und Torabschlüsse waren in den ersten Minuten von uns zu bewundern. Nur leider sollte es mit dem Tor nicht funktionieren. Als 15 Minuten bereits gespielt waren versetzte Jannis den Gegenspieler mit einer Körpertäuschung und schloss aus der zweiten Reihe ab. Der Ball wurde noch leicht abgefälscht, aber diesmal trudelte er ins Gästetor. 1:0 für St. M ! Ab diesem Tor spielten wir uns komplett in der Hälfte der Gäste fest. Kurz darauf setze Nis sich auf der linken Seite durch und schloss eiskalt zum 2:0 ab ! Kurz vor dem Pausentee setzten wir mit dem 3:0 dann den schönsten Spielzug des Tages. Nis brachte die Pille von der linken Seite auf Maxim, dieser ließ direkt in den Lauf von Philip klatschen und dieser schloss direkt zum Tor ab. Klasse ! Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit ließen wir Ball und Gegner laufen, hatten aber hier und da ein paar Konzentrationsschwierigkeiten. Aber heute war das erlaubt. Das 4:0 markierte wieder Nis mit einem beherzten Schuss von der rechten Seite. Kurz darauf netzte Levin, der den Ball schön direkt aus der Luft nahm und so zum 5:0 traf. Das letzte Tor des Tages war vom Schuss her, das Schönste. Nis schlenzte den Ball von links mit dem rechten Innenrist ins lange Eck. 6:0 ! Das war dann auch der Endstand.

Kompliment an diese Leistung im ersten Spiel der neuen Saison, Jungs !

Come on, FC !

Heimsieg gegen Holstein-West 19 II

Am Sonntag, den 01.09.2019, empfingen wir die Reserve der neuen Spielgemeinschaft Holstein-West 19. Wir wollten nach dem Unentschieden gegen Barlt mit einer guten Leistung einen Dreier einfahren. Dies gelang uns am Ende mit einem 5:0 Heimsieg.

Wir begannen das Spiel sehr konzentriert und übernahmen direkt das Kommando. Nach einer Ecke klärte ein Spieler der Gäste den Ball mit der Hand im Strafraum. Der Schiedsrichter zeigte umgehend auf den Punkt. Elfmeter. Danny ließ sich nicht zweimal bitten und schoss die Pille zur 1:0 Führung. Nach einer weiteren Ecke kurz vor der Halbzeit fiel dann das 2:0 für unsere Farben. Diesmal durfte sich keiner von uns als Torschütze eintragen, da diesmal einer der Gäste den Ball ins Netz beförderte. Dann war Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit erwarteten wir einen aggressiven Sturmlauf der Gäste. Diesen kann man eigentlich nicht besser beantworten. Dennis lief, eine Minute war gespielt, alleine aufs Tor der Gäste zu und vollendete eiskalt. 3:0 ! Aus die Maus. Danach verwalteten wir das Spiel seelenruhig und erspielten uns noch einige Chancen. Das 4:0 köpfte Danny und das 5:0 machte der eingewechselte Veysi. Danke, dass du dich immer bereit erklärst auszuhelfen. Dieser Dank gilt eben so Strahli ! Schön, dass man immer auf euch zählen kann ! 5:0 war dann auch der Endstand.

So kann es natürlich gerne weiter gehen.

Come on, FC !

Gerechtes Unentschieden im Derby

Am Sonntag, den 25.08.2019, stand das Derby gegen den TSV Barlt an. Im Hinspiel mussten wir beim Nachbarn gastieren. Klar wollten beide Mannschaften dieses Derby gewinnen und so neutralisierte man sich die meiste Zeit und teilte sich am Ende die Punkte.

Das Spiel hätte kaum besser los gehen können. Als unser Goalie Oley einen Freistoß von der Mittellinie in Richtung des gegnerischen Tores brachte, rutschte dieser irgendwie durch und trudelte ins Tor. 1:0 durch Ole Freitag (hätte ich auch nie gedacht, dass ich das noch einmal schreiben darf) ! Kurze Zeit später stimmte die Abstimmung in unserer Hintermannschaft nicht und Barlt kam zum Ausgleich. Die nächsten Aktionen spielten sich nun etwas mehr im Mittelfeld ab. Nach einer schönen Kombination allerdings, flankte Ole Tranchant mustergültig auf Jan-Ole Flemming. Dieser nahm den Ball direkt und drosch ihn in die Maschen. Wieder Führung ! 2:1 St. M ! Aber wieder sollte die Führung nicht lange halten. Barlt kombinierte sich durch und vollendete direkt wieder zum Ausgleich. Halbzeit, 2:2.

Die zweite Hälfte war nicht mehr so ereignisreich wie die erste. Ein paar mehr halbgare Chancen auf unserer Seite wurden nicht genutzt und auch die kleinen Chancen der Gastgeber liefen ins Nichts. So teilte man sich am Ende durch ein 2:2 die Punkte im Derby.

Wir wünschen dem TSV für den weiteren Verlauf alles Gute und freuen uns schon auf das Derby in der Rückrunde !

Come on FC !!

Niederlage in Wesselburen

Am Sonntag, den 18.08.2019, machten wir uns auf dem Weg zu unserem ersten Auswärtsspiel der Saison. Wir gastierten beim SV BW Wesselburen. Wir verloren mit 0:4.

Wir kamen leider nie wirklich in dieses Spiel rein. Nach einer halben Stunde stand es bereits 2:0 für die Gastgeber. Davon erholten wir uns nicht mehr wirklich. Kurz vor der Halbzeit mussten wir dann sogar das 3:0 schlucken.

In der zweiten Halbzeit verwaltete Wesselburen das Ergebnis, am Ende stand es dann sogar 4:0. Es bleibt festzuhalten, dass wir einen sehr gebrauchten Tag erwischten. Daher müssen wir diesen Tag schnell abhaken und unseren Fokus auf das Derby am nächsten Sonntag in Barlt legen.

Come on FC !