Erste Herren kommt in Heiligenstedten unter die Räder

Am Samstag, den 11.05.2019, gastierten wir in Heiligenstedten. Wir hatten uns nach drei Siegen wieder etwas vorgenommen. Leider funktionierte an diesem Tag nicht viel und wir kamen mit einer 8:1 Klatsche wieder in das schönste Dorf der Welt.
Zum Spiel bleibt eigentlich nicht viel zu sagen.. zur Halbzeit war das Spiel quasi schon entschieden. Unser Tor markierte Hamit, zum zwischenzeitlichem 1:7 aus unserer Sicht.
Ein großen Dank an Schnoori, dass er sich bereit erklärt hat bei uns auszuhelfen !
Nächsten Sonntag empfangen wir den Gast aus Buchholz. Über zahlreiche Zuschauer würden sich beide Mannschaften freuen. Schließlich gibt es auch Freibier

3. Sieg in Folge!!

Am Sonntag, den 05.05.2019, empfingen wir die Gäste aus Hademarschen. Mit zwei Siegen im Rücken, strotzen wir ein wenig vor Selbstvertrauen. Klingt komisch, ist aber so.. Von Anfang an wollten wir wieder sofort wieder den Ton angeben. Dies gelang uns auch !

Ab der ersten Sekunde waren wir die spielbestimmende Mannschaft. Nach ein paar halbgaren Chancen konnten die Fans das erste Mal jubeln. Danny wurde im 16er freigespielt und schoss den Ball zum 1:0 in die Maschen. Danach liefen wir immer wieder an und erspielten uns Chance um Chance. Nach einer wunderbaren Kombination stand Danny wieder allein vor dem Tor und markierte das 2:0. Mit einer 2:0-Führung wussten wir nicht so richtig umzugehen, woher soll sowas auch kommen? Wir luden den Gast dann zum 2:1 kurz vor der Pause ein. Dann war Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit verloren wir zunächst etwas den Faden und brachten die Gäste durch fehlende Konzentration zu Chancen. Die Bälle, die aufs Tor kamen, entschärfte Oley. Bei den Bällen, die meist weit vorbei gingen, huschte ihm nur ein Lächeln übers Gesicht. Nach einer schönen Ecke von Berti, köpfte Danny dann sein 3. Tor am heutigen Sonntag. Danach markierte Henne (ja genau, Henne) das 4:1. Durch einige Unkonzentriertheiten schossen die Gäste noch das 4:2. Danach war Schluss!

3. Sieg in Serie !!

Ein großes Danke noch an Rene und Hamit, dass sie sich bereit erklärt haben unserer Mannschaft heute auszuhelfen. Schön, dass ihr da seid und DANKE !

Freitag – T. Tranchant, Thode, Oesau, Dorra – Flemming, Klein, Plathe, Kuhrt, Porrath – Dreessen

Bank: Penski, Acar, Sterrenberg

Niederlage in Lägerdorf

Beim Auswärtsspiel in Lägerdorf wollten wir gegen den die Liga-Reserve das Spiel offen halten und schauen was möglich ist. Nach einer sehr guten Leistung verloren wir dennoch mal wieder mit 2:1.

Wir lagen zur Halbzeit mit 1:0 in Führung. Ob es ein Eigentor war oder Danny es gemacht hat, spielte eigentlich keine Rolle. Jeder, ob Zuschauer oder Spieler, war mit dem Einsatz und dem Spiel unserer Mannschaft zufrieden. Leider machten wir zwei schnelle Fehler nach der Pause, die dann auch sofort eiskalt genutzt wurden. Wir rannten an, aber es sollte mal wieder nicht sein. Mit einer 2:1 Schlappe schlichen wir vom Platz..

3. Platz beim Mc Donalds Wanderpokal

Als Gruppenzweiter qualifizierten wir uns für das Halbfinalspiel gegen BSC Brunsbüttel. Dort mussten wir uns leider mit 3:0 geschlagen geben.
Im Spiel um Platz 3 konnten wir uns mit 1:0 gegen SV Hemmingstedt durchsetzen und schlossen das Turnier mit einem verdienten 3. Platz ab.
Das Finale entschied BSC Brunsbüttel mit 2:0 gegen Marner TV für sich.