Gründung einer Spielgemeinschaft im Herrenbereich


Seit einigen Wochen spielen unsere Herren in einer Spielgemeinschaft mit mit Quickborn unter dem Namen SG Süd 22.

Insgesamt hat die SG Süd 22 einen Kader von 50 Spieler aufgeteilt auf 2 Mannschaften im Herrenbereich.
Die 1. Mannschaft wird in der Kreisklasse A West spielen.
Die 2. Mannschaft wird in der Kreisklasse C West 2 an den Start gehen.
In der 1. Herren werden Kian Mansouri und Joachim „Lui“ Johnson als Trainergespann die Mannschaft leiten.
In der 2. Herren übernimmt mit Jens Hunold den Trainerposten


Wir freuen uns auf eine spannende und erfolgreiche Zeit in der SG Süd 22.

Trainingszeiten der Jugendmannschaften

Jugendtrainer u. Trainingszeiten 2020/21

 Trainer F-Jugend (Jhg. 2012 und jünger):       

Manuel Steinhagen,    Tel.: 015901211173  Di.  17:00-18:30 Uhr
Fabien Wildfang,        Tel.: 01776650033    Do. 17:00-18:30 Uhr

Trainer E-Jugend (Jhg.2010/2011): 

Nils Podworny,      Tel.:  01772454588   Mi. 17:00-18:30 Uhr
Malte Brütt,           Tel.:  01606052816   Fr.  16:00-17:30 Uhr

Trainer D-Jugend (Jhg.2008/2009):

Jendrik Johnson,Tel.: 015254283933   Di. 17:30-19:00 Uhr
Florian Meyer    Tel.: 015754880923   Fr. 17:30-19:00 Uhr
Ole Freitag,        Tel.: 016093815153

Trainer B-Jugend (Jhg.2004/2005):

Jan- Ole Flemming,     Tel.: 01713421254    Di. 17:30-19:00 Uhr
Christian Schultz,        Tel.: 0162 2876723   Fr. 17:30-19:00 Uhr

Niederlage in Wesselburen

Am Sonntag, den 18.08.2019, machten wir uns auf dem Weg zu unserem ersten Auswärtsspiel der Saison. Wir gastierten beim SV BW Wesselburen. Wir verloren mit 0:4.

Wir kamen leider nie wirklich in dieses Spiel rein. Nach einer halben Stunde stand es bereits 2:0 für die Gastgeber. Davon erholten wir uns nicht mehr wirklich. Kurz vor der Halbzeit mussten wir dann sogar das 3:0 schlucken.

In der zweiten Halbzeit verwaltete Wesselburen das Ergebnis, am Ende stand es dann sogar 4:0. Es bleibt festzuhalten, dass wir einen sehr gebrauchten Tag erwischten. Daher müssen wir diesen Tag schnell abhaken und unseren Fokus auf das Derby am nächsten Sonntag in Barlt legen.

Come on FC !